Home | Sitemap | Impressum | Drucken | Kontakt | Logout

§ 7 Organisation und Verwaltung


        1.  Der Vorstand ist der Mitgliederversammlung regelmäßig, mindestens alle drei Monate, Rechen-

   schaft über seine Tätigkeit schuldig.

 

        2. Der Gesamtvorstand besteht aus:

                                                           Vorsitzender                   

                                                           Schriftführer                  

                                                           Kassierer                       

            sowie drei Beisitzer, die durch den Vorstand berufen werden können.

 

        3. Vorsitzender, Schriftführer und Kassierer bilden den Vorstand im Sinne des § 26 BGB. Je

            zwei dieser Mitglieder vertreten den Verein gemeinsam.

 

4.  Der Vorsitzende leitet alle Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen. Er hat das Recht,

    diese jederzeit einzuberufen.

 

5.  Vorstandssitzungen können mündlich oder fernmündlich bis zu 3 Tage vor dem Sitzungstermin

    einberufen werden.

 

6.  Ordentliche Mitgliederversammlungen müssen mindestens 14 Tage vorher durch Aushang an

    festgesetzter Stelle einberufen werden.

 

7. Über alle Vorstandssitzungen und Vereinsversammlungen ist ein Protokoll durch ein Vor-

            standsmitglied oder einen von der Mitgliederversammlung bestimmten Protokollführer anzu-

            fertigen.

 

        8. Der Kassierer darf Zahlungsanweisungen oder Barauszahlungen nur nach vorheriger Geneh-

            migung durch den Vereinsvorsitzenden vornehmen. Zeichnungsberechtigt gegenüber der Bank

            ist alleine der Kassierer oder sein Stellvertreter.

 

        9. Alle Zahlungen bedürfen der Zustimmung durch eine ordentliche Mitgliederversammlung.

            Diese Zustimmung kann durch Beschluss eines Haushaltsplanes oder eines Sonderfonds für

            vorherzusehende Ausgaben bis zu einer festgesetzten Grenze vorab erfolgen.

Login